AGO-Leitlinien 2019

 

In der AGO-Leitlinie Mammakarzinom, Version 2019/1D, Aktualisierung vom 18.03.2019, gibt es nun bei der Indikation „Lokoregionäres Rezidiv Therapieoptionen bei nicht kurativen Fällen“ – Seite 474 – wieder die klare Plus-Empfehlung für die Hyperthermie (HT) in Kombination mit Radiotherapie (RT).

Bei „Ipsilaterales Rezidiv nach primärer BET – Strahlentherapie. Nach Mastektomie: Erneute Bestrahlung (ggf. als Brachytherapie) mit Hyperthermie" wurde die Empfehlung von bisher plus/minus zu plus hochgestuft (LoE 3a, GR C, +; Seite 473).

Damit ist kombinierte HT/RT für diese beiden Indikationen die Empfehlung mit der höchsten Stufe, bei Ersterer teilt sie die Plus-Empfehlung nur mit „Begleitende Radio-Chemotherapie“, deren Oxford/LoE-Grading aber geringer ist.  Bei Zweiterer ist die kombinierte HT/RT die einzige Plus-Empfehlung.

 

Drucken E-Mail


heckel medizintechnik GmbH

Olgastrasse 25
73728 Esslingen

Tel: ++49 (0)711 - 128989 - 0
Fax: ++49 (0)711 - 128989 - 20

info@heckel-medizintechnik.de

Besuchen Sie die heckel gmbh auf Facebook
 

Besuchen Sie die heckel gmbh auf Linkedin

 

PARTNER OF

hydrosun

>

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.