Präsentation einer Complete Response eines Stage IV Pankreaskarzinoms durch Kleef R et al.

 

Bei der Konferenz CICON 2019 - TRANSLATING SCIENCE INTO SURVIVAL vom 25.-28. September 2019 in Paris präsentierten Ralf Kleef et al. aus Wien den Fallbericht einer "Complete response of stage IV pancreatic cancer combining dose adapted checkpoint inhibitors with interleukin-2 (IL-2) and fever range hyperthermia". Diese Präsentation schließt an mehrere weitere Präsentationen auf internationalen wissenschaftlichen Konferenzen an, die in Selected publications and Running clinical trials auf www.heckel-hyperthermia.com gelistet sind - siehe Oncology / 6. Congress abstracts.

Systematische Grundlagenforschung hat die starke Wirkung der "fever-range" Hyperthermie auf die Anti-Tumor Immunantwort gezeigt - reviewt in Repasky EA, Evans SS, Dewhirst M (2013): Temperature Matters! And Why it Should Matter to Tumor Immunologists.

Selbstverständlich kann die "fever-range" Ganzkörperhyperthermie nicht als Monotherapie eingesetzt werden, aber sie kann wahrscheinlich die Wirkungen anderer Immuntherapien erheblich verstärken, wobei bisher nie eine Verstärkung der Toxizität berichtet wurde. Der neuartige Ansatz einer multi-modalen Therapie, der dosis-reduzierte Checkpointinhibitoren und "fever-range" Ganzkörperhyperthermie einschließt, könnte beispielhaft dafür sein, wie eine der ältesten immunstimulierenden Therapien ihren Platz in der moderenen Onkologie finden könnte.

 

Drucken E-Mail


heckel medizintechnik GmbH

Olgastrasse 25
73728 Esslingen

Tel: ++49 (0)711 - 128989 - 0
Fax: ++49 (0)711 - 128989 - 20

info@heckel-medizintechnik.de

Besuchen Sie die heckel gmbh auf Facebook
 

Besuchen Sie die heckel gmbh auf Linkedin

 

PARTNER OF

hydrosun

>

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.