Online-Symposium: Hyperthermie in der Onkologie

csm_logo_ordensklinikum_ecfe6f18c2
Kategorie
Virtual Fair
Datum
18. Mär 2021
Veranstaltungsort
Virtual Seminar
Telefon
+43 732 7677 6499
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hyperthermie in der Onkologie – Indikationen und Effektivität

Anlässlich der Einführung der Oberflächenhyperthermie im Ordensklinikum Linz

Die Radioonkologie am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern setzt seit Dezember 2020 erstmals in Österreich ein Oberflächenhyperthermiegerät ein. In Kombination mit der Strahlentherapie ermöglicht diese Technologie eine Behandlung von ausgedehnten, flächigen inoperablen Rezidiven nach erfolgter Resektion und Radiotherapie eines Mammakarzinoms. Das neuartige Gerät arbeitet mit Infrarot-A-Strahlung und sorgt in 90 % der Fälle für eine Tumorrückbildung.

In dem Online-Symposium wollen sie Ihnen zeigen, wie die Oberflächenhyperthermie wirkt und welchen entscheidenden Beitrag sie leisten kann, um die Lebensqualität von PatientInnen zu verbessern. Daneben stehen sie gerne für Fragen zu dieser Behandlungsmethode zur Verfügung.

Prim. Univ.-Prof. Dr. Hans Geinitz
Vorstand der Abteilung für Radioonkologie und Strahlentherapie
Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern

OA Dr. Johann Feichtinger
Stv. Vorstand der Abteilung für Radioonkologie und Strahlentherapie
Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern

 

 
 

heckel medizintechnik GmbH

Olgastrasse 25
73728 Esslingen

Tel: ++49 (0)711 - 128989 - 0
Fax: ++49 (0)711 - 128989 - 20

info@heckel-medizintechnik.de

PARTNER OF

hydrosun

>

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.