TWH1500
 

Das hydrosun®-TWH1500 mit wassergefiltertem Infrarot A mit hohem und sehr verträglichem Energieeintrag in tiefere Gewebeschichten (siehe wIRA), ist das erste onkologische Oberflächenhyperthermiegerät mit kontaktfreier Energiezufuhr.

  • Dies ermöglicht
    eine kontinuierliche "real-time" thermographische Kontrolle,
    automatische AN/AUS-Schaltfunktionen führen zu einem optimalen und sicheren Energieeintrag mit einer effektiven Tiefenwirkung von mindestens 15 mm (>40°C) bzw. 20mm (>39.5°C) wenn die maximale Oberflächen-Hauttemperatur auf 42 - 43°C eingestellt wird.
     
  • Dadurch kann
    das Risiko thermischer Hautschäden ≥ Grad 2 auf 0 % reduziert werden.
    Desweiteren können physiologische Reaktionen im Behandlungsgebiet in Echtzeit beobachtet, aufgezeichnet und analysiert werden.
     
  • Die Behandung ist
    für den Patienten/die Patientin sehr angenehm,
    keine Körperfixierungen oder schmerzhafter Applikatorkontakt, z.B. bei ulzerierenden Läsionen.
     

Durch ein Zwei-Strahler-System deckt hydrosun®-TWH1500 - unabhängig von heterogenen Körperkonturen - großflächige Behandlungsfelder ab und ermöglicht eine effektive Hyperthermie z.B. des ausgebreiteten Brustwandrezidivs, besonders bei Lymphangitis Carcinomatosa.

Die Thermographie-kontrollierte wIRA Oberflächenhyperthermie ist eine anerkannte Methode in den "Quality assurance guidelines for superficial hyperthermia clinical trials", herausgegeben durch die ESHO (European Society for Hyperthermic Oncology) und publiziert im Int J Hyperthermia 2017 und in Strahlenther Onkol 2017.

 

Drucken E-Mail


heckel medizintechnik GmbH

Olgastrasse 25
73728 Esslingen

Tel: ++49 (0)711 - 128989 - 0
Fax: ++49 (0)711 - 128989 - 20

info@heckel-medizintechnik.de

Besuchen Sie die heckel gmbh auf Facebook
 

Besuchen Sie die heckel gmbh auf Linkedin

 

PARTNER OF

hydrosun

>

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.