Infrarot-Ganzkörperhyperthermie-Gerät heckel-HT3000 CE

  • Wärmeeintrag durch hautverträgliche und tiefenwirksame wassergefilterte IR-A-Strahlung (wIRA) direkt in das durchblutete Gewebe.
  • Rascher, gut verträglicher Anstieg der Körperkerntemperatur. Gute Verträglichkeit auch bei mehrstündiger Anwendung.
  • Hoher Liege-Komfort auf verstellbarem Patientenbett.
  • Unmittelbarer Wechsel in den (ggf. mehrstündigen) Wärmestau, in dem die Lage des Patienten zwischen Liegen und Sitzen stufenlos verändert werden kann.
  • Bewegliche Behandlungseinheit ohne Wasser- und Starkstromanschluss.
  • Kontinuierliche Messung und Überwachung von Kerntemperatur, Herzfrequenz, Sauerstoffsättigung, Blutdruck, EKG, Atemfrequenz.
  • Spezial-Dokumentations-Software FebroData mit vielfältigen Optionen (siehe unten).

 

Das Infrarot-Ganzkörperhyperthermie-Gerät heckel-HT3000 ist ein wirksames, patientenfreundliches, flexibel anwendbares Gerät für alle Intensitätsstufen der Ganzkörperhyperthermie.

 

FebroData® - Dokumentations- und Auswertungs-Software für Ganzkörperhyperthermie-Behandlungen

Die zentralen Funktionen sind:

  • Erfassung und Speicherung der Vitaldaten Körpertemperatur, Pulsfrequenz, Atemfrequenz, Blutdruck, Sauerstoffsättigung
  • Darstellung dieser Daten in numerischer Tabelle und in Kurvenform
  • Analyse des Temperaturverlaufes: Berechnung und Anzeige der Behandlungs- und Bestrahlungsdauer, der Maximal- und Minimaltemperatur, des Anstiegsgradienten, der Zeit sowie des Flächeninhaltes über einer bestimmten Temperatur
  • Grafischer Vergleich verschiedener Kurvenverläufe eines oder mehrerer Patienten
  • Dokumentation der Medikation (Einzelgaben, Infusionen, Boli) während der Hyperthermiebehandlung, Berechnung der jeweiligen Gesamtdosis
  • Dokumentation behandlungsspezifischer Informationen wie Ereignisse, Nebenwirkungen
  • Patientenmanagement
  • Dokumentation der Diagnose(n) mittels integrierter ICD10 – Liste
  • Statistik-Funktionen
  • Erleichterte Eingabe durch selbstverwaltete Pull-up-Listen

 

Patienten-Monitoring

Aktuelle Standardmonitore zur Einbindung in das heckel-Ganzkörperhyperthermie-System sind

  • Mindray iMEC 10: Link
  • Mindray uMEC 8: Link
     

heckel-kompatible Patientenmonitore, die nicht mehr als Neugerät erhältlich sind:

  • Febroskript2000
  • Datascope Passport 2
  • Datascope Passport V
  • Mindray iPM9800

 

Patientenbett

heckel vertreibt und empfiehlt eine spezielle Ausführung des STIEGELMEYER VIVENDO mit elektrischer Verstellung von Höhe sowie Kopf- und Knieposition.

https://www.stiegelmeyer.com/de/clinic/details/vivendo

 

 

 

Drucken E-Mail


heckel medizintechnik GmbH

Olgastrasse 25
73728 Esslingen

Tel: ++49 (0)711 - 128989 - 0
Fax: ++49 (0)711 - 128989 - 20

info@heckel-medizintechnik.de

PARTNER OF

 

hydrosun

PARTNER OF
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz-Erklärung Akzeptieren Ablehnen